Unser Darm, Organ der Superlative

Der Darm ist ein wahrer Segen für unsere Gesundheit. Seine rund 500 Quadratmeter wollen gut gepflegt werden.

Ein gesunder Darm ist …

  • die Schaltzentrale der Verdauung, welche die Resorption der Nährstoffe sicherstellt
  • Herberge für das Immunsystem & Schutzschild gegen Zivilisationserkrankungen
  • ein eigenes Ökosystem mit hilfreichen Bakterien, die Krankheitserreger abwehren
  • besonders wichtiger Energielieferant durch sein vielseitiges Mikrobiom
  • Steuermann der Darm-Hirn-Achse für bessere Stimmung und Resilienz
  • ein Garant für erholsamen Schlaf durch Serotonin als Vorstufe des Melatonins
  • Bauchhirn und Produzent für das Glückshormon Serotonin und andere Botenstoffe

80 Prozent des Immunsystems liegen in unmittelbarer Nähe zum Darm. Damit er perfekt funktionieren kann, brauchen wir freie Bahn vor allem im Dickdarm. Werden Gifte und Abfallstoffe dort nicht schnell genug abgebaut und ausgeschieden, kann es zu einer Selbstvergiftung des Körpers kommen, der Autointoxikation.

Daher leiten wir zuerst die toxischen Belastungen aus, die durch Kotrückstände und Fäulnisprozesse entstehen. Das reduziert auch das Risiko für einen durchlässigen Darm (Leaky Gut Syndrom), bei dem potentiell schädliche Stoffe ungehindert in den Blutkreislauf gelangen.

Es folgt die Mikrobiomsanierung. Das Mikrobiom des Darms übernimmt bis zu 25 Prozent unseres Energiebedarfs. Es sichert die Energieversorgung, hat regulierenden Einfluss auf das Immunsystem und aktiviert unsere Selbstheilungskräfte.

Detox-Verfahren zur Darmsanierung können optimal mit schulmedizinischen und alternativen Methoden kombiniert werden: als Basis für alle aufbauenden und regenerierenden Behandlungen.

Gerne berate ich Sie individuell. Kontaktieren Sie mich für ein ärztliches Beratungsgespräch, in der Praxis oder online unter:

07221 3024833info@dr-bernhard.com