Modifizierte Leber-Reinigung nach Hulda Clark

Den Darm fegen und die Leber durchpusten

Wie stellen wir sicher, dass Schadstoffe den Körper verlassen können? Die Colon-Hydro-Therapie mobilisiert Rückstände und Toxine aus dem Dickdarm und sorgt dafür, dass diese – unterstützt durch eine Bauchmassage − den Körper verlassen können.

Wird der Darm nachhaltig gereinigt, entlastet das unser wichtiges Entgiftungsorgan, die Leber. Sie ist unser größtes inneres Organ und filtert täglich ungefähr 2000 Liter Blut und sortiert Schadstoffe aus, die mit der Nahrung aufgenommen, im Stoffwechsel entstehen oder über den Darm aufgenommen werden. So wird verhindert, dass Belastungen in den Körperkreislauf gelangen. Gleichzeitig produziert die Leber ca. 2 Liter Gallenflüssigkeit und die mit den Schadstoffen beladen werden kann. Schlussendlich landet die Gallenflüssigkeit über die Gallengänge im Darm und kann dann mit dem Stuhlgang entsorgt werden. Durch die Colon Hydro Therapie in Verbindung mit der manuellen Bauchbehandlung wird zusätzlich auch die Darmlymphe angeregt und die Entgiftung gefördert. Mit wiederholten Anwendungen wird das Lymphsystem aktiviert, sodass eine Entlastung des ganzen Körpers erfolgt und eine Ausleitung gewährleistet wird.

Nun folgt die Lebereinigung als Leber-Detox-Verfahren: Die Leberreinigung ist ein ganzheitlicher Therapieansatz, bei dem auch die Lymphe aktiviert wird. Die Lymphe wiederum übernimmt eine wichtige Reinigungsfunktion für das Bindegewebe. Sie transportiert Ablagerungen, Umweltbelastungen und Stoffwechselmüll aus dem Gewebe ab und für es dem Blutkreislauf zu. So schließt sich durch die mengenmäßig große Durchblutung der Leber der Kreis.

Ablauf der Behandlung

In der Regel findet am 1. Tag eine Colon-Hydro Therapie am Nachmittag statt und das eigentliche Leber-Detox-Verfahren benötigt fast den ganzen Folgetag von ca. 8.00 bis 19.00 Uhr in der Praxis. Der Tagesablauf beinhaltet auch eine längere Ruhephase und eine Colon-Hydro Therapie am Abend. Danach ist eine leicht verdauliche Mahlzeit zu empfehlen. Abgeschlossen wird dieses Intensivprogramm mit einer weiteren Colon-Hydro-Einheit, um die Mittagszeit am 3. Tag. So kann sichergestellt werden, dass alles, was durch die Leberreinigung mobilisiert wurde, auch ausgeleitet wird. Es gibt auch ein Alternativprogramm, bei dem die Leberreinung nicht als Tagesprogramm sondern über Nacht erfolgt.

Gerne berate ich Sie individuell. Kontaktieren Sie mich für ein ärztliches Beratungsgespräch, in der Praxis oder online unter:

07221 3024833info@dr-bernhard.com